Yogatasche selber nähen

Heute gibt es für euch eine ganz einfache, individuelle Yogatasche zum selber nähen. Die fertige Yogatasche hat eine Größe von ca. 60 cm x 12 cm. Damit passt sie für eine durchschnittliche Yogamatte. Ist deine Matte breiter – oder überdurchschnittlich dick – musst du die Maße entsprechend anpassen.

DAS BRAUCHT IHR :

  • festeren Stoff  65 x 50 cm
  • leichteren  Stoff 20 x 50 cm
  • 110 cm Gurtband ca. 3cm breit
  • Kordel (ca.60cm)
  • Nähmaschine, Bügeleisen, Nähgarn, Stift, Schere, Stecknadeln

UND SO WIRD’S GEMACHT:

Den Schnitt mit den Maßen 62x44cm, 15x44cm  und einen Kreis mit 15cm Durchmesser auf Papier zeichnen, ausschneiden, auf den Stoff legen, feststecken und dann ausschneiden. Die Nahtzugabe ist übrigens schon mit drin.

Die Kanten des kleineren Rechtecks links und rechts 1cm umbügeln. Oben 2cm umbügeln und dann nochmal 2cm umklappen, feststecken und feststeppen.

Dann die seitliche umgeklappte Nahzugabe 1cm breit einschneiden und aufklappen.

Wir machen hier eine französische Naht. Das heisst im Abstand von 0,5cm -auf der schönen Stoffseite- absteppen und auf ca. 0,2cm einkürzen, umdrehen und wieder mit 0,5cm Abstand absteppen.

Dann den grösseren Stoff der Länge nach falten und mit 1cm Abstand zusammen nähen. Danach wieder auf 0,2cm kürzen, umdrehen und bügeln. Danach wieder mit 0,5 cm Abstand absteppen. So hat man auch innen einen schönen Abschluss.

Anschließend wird der Boden, zusammen mit dem Gurtband an einem Ende von dem entstandenen Schlauch fest gesteckt und anschliessend festgenäht und versäubert.

Nachdem unten der Boden eingenäht ist, wird oben am anderen Ende des Schlauches der leichtere Stoff und ebenso das Gurtband festgesteckt, dann eingenäht und versäubert.

Zum Schluss die Kordel mit einer Sicherheitsnadel durch den Tunnel durchfädeln. Ich fand spontan diese Spitze so hübsch, deswegen habe ich sie  gegen die Kordel ausgetauscht.

Das Gurtband hab‘ ich einfachheitshalber nicht verstellbar gemacht, sondern fest auf meine gewünschte Länge abgelängt.

Den Stoff des Bodens hab ich übrigens hier * mit dem Om besticken lassen.

Namaste! Und viel Spaß beim Nachmachen!

* enthält ein Werbelink

 

 

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.