Allerbestes Knuspermüsli / Granola

Für mich ist das Frühstück tatsächlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ich könnte (rein theoretisch) auf jede andere Mahlzeit des Tages verzichten, aber niemals auf Frühstück…da bekomme ich echt schlechte Laune…

Dabei versuche ich auf ein gesundes Frühstück zu achten, also jenseits von Croissants, Semmeln, etc.. Für mich startet der Tag am besten mit Porridge oder mit diesem superleckeren selbstgemachten Knuspermüsli/ Granola. Das gebe ich dann gerne auf veganen Joghurt, aber natürlich geht es auch mit normalem Joghurt oder mit Milch.

Das Müsli ist vegan und ohne Zucker! │

Das Granola ist superleicht und schnell gemacht…

Ihr braucht dafür folgende Zutaten

3 Tassen Flocken (Hafer, Dinkel, was immer ihr wollt) │ 1 Tasse Nussmischung (Mandeln, Cashew-, Haselnüsse) │ ½ Tasse Kernmischung (Kürbis-, Sonnenblumenkerne, etc.) │ ½ Tasse Kokoschips │ 1 Tasse Ahornsirup │ ¼ Tasse Kokosöl │ 1 TL Zimt oder Vanille oder beides│etwas Salz

Den Ofen auf 180° C vorheizen.

Zunächst mischt ihr die Flocken, Kerne, Kokoschips, Nüsse, Zimt, Vanille und Salz in einer Schüssel. Danach gebt ihr das Kokosöl und den Ahornsirup dazu und verrührt es bis wirklich alles mit dem Öl und dem Sirup umgeben ist.

Jetzt die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen und für etwa 30 Minuten, bis alles schön knusprig und goldbraun ist, backen.

Danach gut auskühlen lassen und anschließend licht- und luftgeschützt aufbewahren. Wer mag kann jetzt noch Trockenfrüchte nach Geschmack dazugeben.

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.