Infused water

Wenn es draußen richtig heiß ist, hilft nur eins – trinken, trinken, trinken! Und damit es nicht langweilig wird, gibt es heute kein einfaches Leitungswasser, sondern Infused Water. Hört sich einfach besser an als „Wasser mit Geschmack“.

Was viele von uns eh schon lange machen, hat sich zum absoluten Trend entwickelt: durch Zugabe von frischem Obst, Gemüse und verschiedenen Kräutern wird Wasser echt zum Geschmackserlebnis. Ja und dieses Infused Water versorgt uns zusätzlich mit Vitaminen und Mineralstoffen und sieht dabei sensationell aus.

Gurke, Limette/Zitrone,Ingwer und Minze

Die erste Kombi aus Gurke, Limette oder Zitrone, Ingwer und Minze wirkt als natürlicher Schlankmacher. Gurkenscheiben zum Beispiel, sind reich an Magnesium und Kalium, darüber hinaus aber auch kalorienarm und wirken entwässernd. Limettenscheiben mit ihrem erhöhten Vitamin-C Gehalt schleusen Fett aus den Zellen und unterstützen dabei, Figur-Ziele zu erreichen. Ingwer wiederum regt den Stoffwechsel an und fördert den Abbau von Fettpölsterchen, ebenso die Minze die dazu noch Heißhungerattacken auf Süßes unterdrückt.

 

Himbeeren

Dieses Himbeerwässerchen ist einfach nur beerig!

Einige Himbeeren zerdrücken und mit Minze und Rosenblättern (ungespritzt) in eine Karaffe geben, mit Wasser auffüllen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

 

Pfirsich-Rosmarin

Auch noch für euch ausprobiert hab ich Pfirsich-Rosmarin-Wasser: mag sich im ersten Moment vielleicht schräg anhören, aber es schmeckt einfach wunderbar!

1-2 Pfirsiche oder Aprikosen klein schneiden, ein Zweiglein Rosmarin hinzufügen und mit 1 l  Wasser auffüllen. Im Kühlschrank etwas ziehen lassen.

 

Flaschen

Zum Mitnehmen durch ein Sieb abgießen und zum Beispiel in diese wundervolle Flasche füllen. Die hab‘ ich mir letzte Woche bestellt, weil mir Wasser aus meiner „alten“ Plastikflasche einfach nicht mehr schmeckt.

Diese ehemalige Smoothie-Flasche find‘ ich super, weil der Flaschenhals auch für Gemüse weit genug ist. Außerdem ist sie perfekt verschließbar und paßt genial in den Kühlschrank.

Auf jeden Fall sind eurer Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt. Einfach alles was jetzt im Garten wächst oder was man so daheim hat: ab in die Falsche und Wasser drauf.

Na dann mal Prost ihr Lieben!

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.