Superstylische Handy-Kette selber machen

Kennt ihr schon den neuesten Mega-Accessoire-Trend? Handy-Necklaces, also Handy-Ketten…Die sind super praktisch, wenn frau mal keine Handtasche mitnehmen möchte. Mit der Handy-Kette habt ihr immer die Hände frei.

Ich beispielsweise habe mein Handy immer gerne dabei, um jederzeit Fotos machen zu können. Und da ich nicht immer eine Handtasche mitnehemen möchte finde ich so eine Handy-Kette echt mal richtig praktisch.

Die trendigen Teile bekommt man natürlich auch fertig zu kaufen, aber da ich offensichtlich nicht das passende Handy für die Teile besitze und sie auch nicht ganz billig sind,  habe ich kurzer Hand beschlossen mir einfach selbst eine zu basteln. Und das geht auch noch total schnell und einfach.

Ihr braucht dafür…

eine Kordel 4 mm stark (ca. 150 cm) │ einen Kordelstopper (mit zwei Löchern) & zwei Kordelenden 4 mm │ zwei Biegeringe │eine zu eurem Handy passende Silikonhülle │ evtl. eine feine Lochzange

Zuerst macht ihr unten in die Handyhülle auf jeder Seite jeweils zwei kleine Löcher. Nun könnt ihr die Biegeringe anbringen. Jetzt einfach die Kordel durch die Ringe ziehen und beide Enden entgegengesetzt durch den Kordelstopper ziehen. Am Schluss noch die Kordelenden anbringen und in jedes Ende einen Knoten machen, damit die Kordelenden halten.

     

Und schon ist euer superstylisches, megatrendiges, ganz individuelles, enorm praktisches Handy-Necklace fertig.

Ich möchte meine Handykette jedenfalls nicht mehr missen.

 

Werbung durch Verlinkung

 

 

 

 

 

ChriSanThemen

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.