Was Feines für den Energie-Kick zwischendurch

energiemuffins

Wenn ihr euch zwischendurch etwas schlapp und erschöpft fühlt, haben wir Feines für euch das für einen kleinen Energie-Kick zwischendurch sorgt…Energy-Muffins und dazu einen leckeren Bananenshake. Beides ist ganz leicht und schnell gemacht und schmeckt megalecker.

energiemuffins

Die in den Muffins enthaltenen Bananen und Maulbeeren sorgen für den gewünschten Energie-Kick, also auch ideal zum Mitnehmen, fürs Büro oder die Schule.

Maulbeeren sind wahre Superbeeren, getrocknet bekommt ihr sie im Supermarkt, Bioladen oder Refromhaus. Sie enthalten zahlreiche Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien. Maulbeeren sollen vor vorzeitiger Hautalterung, gegen trockene Haut, ja sogar gegen vorzeitiges Ergrauen und unschöne Pigmentflecken schützen. Sie haben einen positiven Einfluß auf Blut und Blutzucker, stärken das Immunsystem und die Sehkraft.

energiemuffins

Lauter gute Gründe euch diese leckeren Energie-Muffins schmecken zu lassen. Ihr braucht für 12 Stück:

50 g gemahlene Mandeln ● 50 g Haferflocken ● 125 g Dinkelmehl ● 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver ● 1 Tl Zimt ● 1 reife Banane ● 3 Eier ● 4 El Ahornsirup ● 100 g Sonnenblumenöl ● 50 g getrocknete Maulbeeren ● 12 Papierförmchen + 1 Muffinbackblech für 12 Muffins

energiemuffins

1 Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Papiermanschetten in die Mulden des Backblechs geben. Mandeln, Haferflocken, Mehl, Backpulver und Zimt in einer Schüssel vermischen.

energiemuffins

2 Banane schälen und in kleine Stücke schneiden. In einer weiteren Schüssel zusammen mit Ahornsirup, Sonnenblumenöl und den Eiern pürieren. Diese Masse zur Mehlmischung geben und sehr gut verrühren. Anschließend die Maulbeeren unterheben.

3 Den Teig gleichmäßig in die Förmchen verteilen und auf der mittleren Schiene für ca- 30 Minuten backen. Danach auskühlen und schmecken lassen. In einer Dose könnt ihr die Muffins ca. drei Tage aufbewahren, ihr könnt sie aber auch problemlos einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Extrem lecker dazu, aber natürlich auch alleine ein Genuss, der Bananenshake. Auch er ist super geeignet um uns aus einem nachmittäglichen Zwischentief zu holen und er schmeckt absolut genial. Ffür zwei große Gläser braucht ihr:

energiemuffins

2 reife Bananen ● 6 Datteln ● 600 ml Pflanzen- oder Kuhmilch ● 2 El Mandelmus ● 1 Tl Zimt ● wer mag gibt noch 4 Tl Maca dazu

energiemuffins

Alle Zutaten im Mixer cremig mixen und fertig! Wenn ihr gefrorene Bananenscheiben und etwas weniger Flüssigkeit benutzt, wird das Ganze zu einer leckeren Eiscreme.

 

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.