Blaubeer-Porridge-Ecken

blaubeer-porridge-ecken

Ich liebe ja Süßes, da es da allerdings immer Probleme mit meiner Waage gibt, bin ich stets auf der Suche nach leckeren, gesunden und der Figur weniger abträglichen Alternativen zu Schokolade on Co.

Heute haben wir ein tolles Rezept für Blaubeer-Porridge-Ecken, die sind nicht nur sehr einfach zuzubereiten, sondern dazu noch megalecker und sogar gesund, denn sie enthalten keinen Zucker, sind vegan und glutenfrei (sofern man glutenfreie Haferflocken bekommt).

Ihr braucht dazu:

300 g Haferflocken │ 225 g Blaubeeren und nochmal 60 g extra │ 1 1/2 Tl  gemahlene Vanille│ 225 ml Hafermilch oder irgendeine andere Pflanzenmilch │ 115 ml Ahornsirup ( ich nehme immer gerne den milden, der schmeckt nicht so kräftig)

blaubeer-porridge-ecken    blaubeer-porridge-ecken

blaubeer-porridge-ecken

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die 225 g Blaubeeren in einem Mixer etwas zerkleinern. Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und alles gut vermischen. Am Schluss noch die extra Blaubeeren unterheben. Den „Teig“ in eine gefettete Auflaufform geben. Das Ganze für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben und backen.

blaubeer-porridge-ecken

Ein Tipp noch…falls ihr wie ich, gefrorene Beeren verwendet, weil man ja nicht immer frische Beeren bekommt, dauert der Backvorgang ca. 15 Minuten länger, einfach testen. Ihr könnt natürlich ganz nach eurem Geschmack auch andere Beeren, Himbeeren, Johannisbeeren, etc. verwenden.

Dann lasst euch diese tollen Schnitten z. B. zum Kaffee schmecken oder als Snack zwischendurch.

blaubeer-porridge-ecken

Der Standmixer ist übrigens von Philips. Er hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach zu bedienen und mixt wirklich alles. Sicher es gibt wohl noch bessere, aber die sind dann auch locker 4x so teuer. Für den normalen Hausgebrauch reicht dieser auf alle Fälle aus.

Die Auflaufform ist von Le Creuset, eine tolle französische Marke für Kochgeschirr. Die Formen und Töpfe sind nicht nur qualitativ sehr hochwertig, sondern zudem auch noch ausgesprochen schön. Es lohnt sich, sich ein bisschen im Internet umzuschauen, denn die Töpfe, Pfannen und Formen von Le Creuset sind nicht ganz billig, aber bei Amazon beispielsweise, gibt es immer wieder Schnäppchen.

Follow my blog with Bloglovin

Merken

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.