Mexikanische Hühnersuppe

Ihr werdet sagen: „schon wieder eine Suppe“. Aber bei einer Grippe oder Erkältung einfach das ultimativ Beste. Also aus aktuellem Anlass unsere ganz besondere Hühnersuppe.

3-P1000079

REZEPT

1 Bio-Huhn
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
3 Karotten
1/2 Staude Stangensellerie oder 1/4 Knollensellerie
1 Stange Lauch
1 Avocado
Salz,Pfeffer,Chipotles
Saft von 1/2 Limette oder Zitrone
1 Topf/Bund Koriander oder glatte Petersilie
1 cm dicke Scheibe Butterkäse würfeln

Ca. 2l Wasser in einem großem Topf aufkochen. Das gewaschene Huhn, die geviertelten Zwiebeln und die Knoblauchzehen zugedeckt ca.45 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals abschäumen. Ich mach das gerne abends und stell danach die Suppe kalt. Am nächsten Tag seie ich die Suppe durch ein Sieb. Nun wird das Huhn zerlegt und in mundgerechte Stücke geschnitten. Huhn zur Seite stellen. Nun kommt das restliche kleingeschnittene Gemüse in die Suppe und wird ca. 10 min mitgegart.

In der Zwischenzeit würfele ich die Avocado und den Butterkäse. Die Limette auspressen und den Koriander hacken. Ich stelle all diese Zutaten zusammen mit den geräucherten Chilischoten in kleinen Schälchen auf den Tisch.

Zum Schluss kommt das Hähnchenfleisch wieder in die Brühe. Nur noch ein wenig erhitzen, nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und los gehts.

1-1-P10000722-P1000070

Wir essen sehr gerne Reis dazu, es passt aber auch Baguette. Das schönste daran ist das sich jetzt jeder seine Suppe selber pimpen darf. Reis, Suppe, Käse und Avocado in den Teller geben und mit Limettensaft, Koriander und den geräucherten Chilischoten verfeinern.

Follow my blog with Bloglovin

Merken

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.