Yoga – Schluss mit Vorurteilen

Wir lieben beide Yoga und freuen uns deshalb um so mehr, daß heute die wunderbare Margot Buchegger auf unserem Blog darüber schreibt. Margot ist Yogalehrerin und Heilpraktikerin und hat zum Thema Yoga, Entspannung, Gesundheit und Gelassenheit im Alltag eine Menge zu sagen. Sie möchte gerne mit ein paar Vorurteilen über Yoga aufräumen.

Hallo, ich bin Margot. Ich bin sehr schlank. Immer schon. Ich bin einigermaßen beweglich. Das war nicht immer so. Ich lege schon sehr lange großen Wert auf gesunde Ernährung. Damit erfülle ich so ziemlich perfekt alle Klischees einer Frau, die geeignet ist Yoga zu machen. Wenn ich sage, ich bin Yogalehrerin, höre ich oft „na, das passt ja super“ oder „du kannst das schon machen, bei deiner Figur…“, oder so ähnlich. Herzlich willkommen Vorurteile.

Dabei ist Yoga ganz anders. Yoga ist keine Gymnastik nach indischem Vorbild, bei der es darauf ankommt, sich möglichst gut verrenken zu können. Yoga ist eine Lebenseinstellung. Eine Herzensangelegenheit. Yoga zielt darauf ab, dein Leben zu bereichern, deinen Körper, deinen Geist und deine Seele zu verbinden. Mit Yoga wendet sich dein Leben zum Besseren. Dabei ist es egal, wie dick, dünn, beweglich oder unbeweglich du bist. Wichtig ist, dass dein Körper zum Lächeln kommt, du dich entspannst und dich wohlfühlst. Wenn du ganz bei dir bleibst, dich nicht vergleichst, einfach DU bist, dann kann dein Geist zur Ruhe kommen und du findest deine innere Mitte. Es kommt wirklich nicht darauf an, wie weit du nach unten, vorne oder hinten kommst. Durch die Asanapraxis (Körperübungen), Atemübungen und Meditation lösen sich Verspannungen und Stress baut sich ab. Und das Schönste dabei ist, dass die Wirkung unmittelbar spürbar ist! Also: wenn du gerne ein tolles Körpergefühl möchtest, du dir mehr Gelassenheit und Balance für deinen Alltag wünscht, du mehr Lebensfreude in dir spüren willst, dann lass für einen Moment alle deine Hemmungen und inneren Vorurteile los und melde dich zu einer Probestunde Yoga an!

Dabei ist es natürlich wichtig, dass du nicht gleich in einer Fortgeschrittenenklasse landest, also spricht mit der Lehrerin. Wenn du gleich etwas tiefer einsteigen willst, dann geh zu einem Yogawochenende, an dem individuell unterrichtet wird. Da bekommst du gleich einen richtigen Boost an Wohlgefühl, Entspannung und Freude. Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen vermitteln, dass wirklich jeder Yoga machen kann, denn „wer atmen kann, kann Yoga machen“.

Mein nächstes Retreat findet von 18.-22.05.2018 über Pfingsten im Allgäu statt. Melde dich jetzt an unter praxis@margot-buchegger.de und sichere dir deinen Platz mit Frühbucherrabatt. Infos unter www.margot-buchegger.de.

Ich freue mich, wenn ich dich auf deinem Weg in ein entspanntes, gelassenes Leben voller Herzensfreude begleiten darf!

In diesem Sinne: Keep calm and practice Yoga!

Namaste, deine Margot

 

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.