Magic City – Eine Liebeserklärung an die Stadt

Magic City

Wir wollen euch heute eine ganze besondere Ausstellung ans Herz legen – Magic City in München in der kleinen Olympiahalle. Hier gibt es Streetart von namhaften Künstlern aus aller Welt zu bestaunen. Über 60 Künstler aus 20 Nationen. Streetart, ist wie der Name schon sagt, die Kunst der Straße. War diese in ihren Anfängen noch nicht kommerziell, erzielen manche Bilder von Streetart-Künstlern wie Banksy heute sogar einen Millionenbetrag auf Auktionen.

Magic City

Meist hat Streetart einen politischen oder sozialkritischen Hintergrund, wie wir dies aus New York der späten 70er und 80er Jahren kennen. Künstler wie auch der schon genannte Banksy, dessen wahre Identität übrigens bis heute nicht geklärt ist, machen mit ihren Werken auf gesellschaftliche Mißstände aufmerksam, an Orten die für jeden zugänglich und sichtbar sind…auf der Straße.

Magic City

Magic City

Magic City

Magic City

Magic City

Magic City

1985 wurde in Geltendorf, zum ersten Mal überhaupt in Deutschland, beinahe über die ganze Länge eine S-Bahn bemalt, was damals ein großes Medienecho hervorrief.

Magic City

Magic City

Magic City

In der Magic City werden aber auch andere, amüsante Töne angeschlagen, wenn die Künstlerin Olek beispielsweise ein ganzes Kinderkarussel umhäkelt oder Leon Keer mit seiner anamorphen Streetart die Sinne verwirrt, bis hin zu Motomichi Nakamura mit seiner Videoinstallation.

Magic City

Magic City

Magic City

Magic City

Die Magic City ist eine eigens für die Ausstellung erbaute „Stadt“ mit Plätzen und Straßenzügen, wo jede Wand ein Kunstwerk ist. Die Gemälde, Graffitis, Skulpturen, etc. wurden speziell für diese Ausstellung gefertigt.

Magic City

Magic City

Magic City

Magic City

Slinkachu präsentiert Installationen mit bemalten Modelleisenbahnfiguren, die er normalerweise in den Straßen verschiedener Städte in unterschiedlichen Szenen zusammenstellt und dabei auch gerne mal den Müll der Straße miteinbezieht. Dabei handelt es sich um alltägliche oder auch Unfallszenarien.

Magic City

Wenn wir euch jetzt Lust auf diese sehr besondere Ausstellung gemacht haben, ihr könnt sie noch bis 03.09.2017 in der kleinen Olympiahalle besuchen. Dienstag bis Freitag und Sonntag von 10-18 Uhr, Samstag 10-22 Uhr. Montags ist nur in den Ferien, 10-18 Uhr, geöffnet. Ein Multimedia-Guide ist im Eintrittspreis enthalten und unbedingt empfehlenswert.

Wir waren uneingeschränkt begeistert und können Magic City nur wärmstens empfehlen.

Magic City

 

 

 

Merken

Merken

Merken

ChriSanThemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.